Christuskirche Wuppertal Elberfeld

Die Orgel der Christuskirche Wuppertal-Elberfeld wurde 1962 von der Karl Schuke Berliner Orgelbauwerkstatt GmbH gebaut. Sie ist Opus 127.

Das Instrument hat einen Manualumfang von C-a“‘ und einen Pedalumfang von C-f‘

Disposition

PedalHauptwerkOberwerkBrustwerkKoppeln
Prinzipalbaß 16'Bordun 16'Metallgedackt 8'Holzgedackt 8'I-P
Subbaß 16'Prinzipal 8'Prästant 4'Spitzgedackt 4'II-P
Oktavbaß 8'Rohrflöte 8'Spillpfeife 4'Prinzipal 2'III-P
Trichtergedackt 8'Oktave 4'Hohlquinte 2²/₃'Quintlein 1¹/₃'II-I
Choralbaß 4'Gemshorn 4'Blockflöte 2'Scharff Cymbel 3f.III-I
Hintersatz 4f.Nasard 2²/₃'Terz 1³/₅'Vox Humana 8'III-II
Posaune 16'Superoktave 2'Sifflett 1'Tremulant
Trompete 8'Mixtur 5-6f.Scharff 4'
Schalmey 4'Scharff 4f.Rankett 16'
Trompete 8'Krummhorn 8'
Tremulant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere